gotfried_böhm

Zwischen Dynamik und Meditation. Gottfried Böhms Lindenthaler Kirchenbauten

Kirchenbauten von Gottfried Böhm

Christi Auferstehung bietet eine dynamische Komposition aus Beton und Backstein. Dagegen ist die Kapelle des Hildegardis Krankenhauses ein von meditativer Helligkeit geprägter purer weißer Raum. Beton, Helligkeit, Ruhe und Dynamik ver­bindet wiederum St. Johannes der Täufer.

Referent: Dr. Andreas Baumerich

Anlässlich des 100. Geburtstags von Gottfried Böhm stehen dessen kirchliche Bauwerke im Blick. Die Kapelle „Madonna in den Trümmern“, in der Ruine der Kölner Pfarrkirche St. Kolumba errich­tet, gilt als sein erster eigenständiger Bau. Darüber hinaus werden herausragende Beispiele seiner oftmals skulpturalen Bauweise vorgestellt, deren Gestalt sich auf Böhms parallel zur Architektur absolviertem Studium der Bildhauerei zurückfüh­ren lässt

Datum

28 Mrz 20

Uhrzeit

14:00

Preis

9€ / erm. 7€

Veranstalter-Website

Mehr lesen

Stadtteil/Region

Köln West

Veranstaltungsort

Kirche Christi Auferstehung
Brucknerstraße, 50931 Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Inka in Zeiten der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation fallen fast alle Veranstaltungen aus oder finden nur stark  eingeschränkt statt.

Deshalb ruht der Betrieb von Inka vorerst bis zum Herbst.

Bleiben Sie gesund!

Foto © NIAID-RML/ AP/ dpa