IM GOLDGLANZ DER IKONEN

Gott wurde Mensch, damit der Mensch Gott werde.

Diese Überzeugung durchzieht das Denken der frühen Kirche wie ein roter Faden und hat die Ikonen geprägt: Sie zeigen den vergöttlichten, den mit Gott eins gewordenen Menschen. Im Malen einer eigenen Ikone wird diese Spiritualität auch für uns fruchtbar.

Elemente:

  • Geistlicher Impuls
  • Maltechnik
  • Vergoldung
  • Symbolik
  • Diavorträge
  • Kunstgeschichte

Begleitung: Karl Abraham Selig

Dauer: 07.09.2020 – 13.09.2020 | Mo 18 bis So 10 Uhr

Weitere Informationen, Inhalte und Buchung über die Veranstalter-Website (s. link)

Datum

07 Sep 20 - 13 Sep 20

Preis

450€

Veranstalter-Website

Mehr lesen

Stadtteil/Region

Großraum Köln rechtsrheinisch

Veranstaltungsort

Kardinal Schulte Haus
Overather Str. 51-53, 51429 Bergisch Gladbach

Veranstalter

Edith-Stein Exerzitienhaus
Website
https://tagen.erzbistum-koeln.de/edith_stein_exerzitienhaus/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Inka in Zeiten der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation fallen fast alle Veranstaltungen aus oder finden nur stark  eingeschränkt statt.

Deshalb ruht der Betrieb von Inka vorerst bis zum Herbst.

Bleiben Sie gesund!

Foto © NIAID-RML/ AP/ dpa