film

Film: Die göttliche Ordnung

Zinema Zollstock

Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken als Nora beginnt, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen, über dessen Einführung die Männer abstimmen sollen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt und proben gemeinsam den Aufstand. Beherzt kämpfen die züchtigen Dorfdamen bald nicht nur für ihre gesellschaftliche Gleichberechtigung, sondern auch gegen eine verstaubte Sexualmoral. Doch in der aufgeladenen Stimmung drohen Noras Familie und die ganze Gemeinschaft zu zerbrechen.

Schweiz 2016, Regie: Petra Volpe, 92 Min., FSK 6

In der Reihe »Zinema Zollstock« werden in loser Folge kleine Filmreihen angeboten. Nach dem Film ist Zeit für ein Gespräch; denn gemeinsam entdeckt man viele vorher vielleicht übersehene Aspekte des Films.

Datum

13 Dez 19

Uhrzeit

19:00 - 22:00

Preis

kostenfrei

Veranstalter-Website

Mehr lesen

Stadtteil/Region

Köln Süd

Veranstaltungsort

Pfarrheim Zum Hl. Geist
Zollstockgürtel 33, 50969 Köln
Scroll to Top

Inka in Zeiten der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation fallen fast alle Veranstaltungen aus oder finden nur stark  eingeschränkt statt.

Deshalb ruht der Betrieb von Inka vorerst bis zum Herbst.

Bleiben Sie gesund!

Foto © NIAID-RML/ AP/ dpa