Melanchthon-Akademie | „Credo ut intelligam“ – „Ich glaube, damit ich erkennen kann“ | Ein Dialog zwischen Naturwissenschaft und Religion.

Veranstalter: Melanchthon-Akademie

Melanchthon-Akademie | „Credo ut intelligam“ – „Ich glaube, damit ich erkennen kann“ | Ein Dialog zwischen Naturwissenschaft und Religion.

Im Vortrag wird versucht, den Weg von der Naturwissenschaft zum Glauben nachzuzeichnen – ein Weg, der von vielen Menschen heute eingeschlagen wird. Dadurch kommen sich die naturwissenschaftliche und die religiöse Wahrheitssuche näher, um vielleicht am Ende „das richtige Gleichgewicht zwischen den beiden Wahrheiten zu finden“ (Werner Heisenberg).

Referent: Alexander Timoschenko

Veranstaltungsnr.: 1034B

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Veranstalter-Webseite


Zurück zum Gesamtkalender

Datum

04 Mrz 20

Uhrzeit

19:00 - 21:15

Preis

5.00€

Veranstalter-Website

Mehr lesen

Stadtteil/Region

Köln Mitte

Veranstaltungsort

Melanchton-Akademie
Kartäuserwall 24b, 50678 Köln

Veranstalter

Melanchton Akademie
Website
https://www.melanchthon-akademie.de/
Scroll to Top

Inka in Zeiten der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation fallen fast alle Veranstaltungen aus oder finden nur stark  eingeschränkt statt.

Deshalb ruht der Betrieb von Inka vorerst bis zum Herbst.

Bleiben Sie gesund!

Foto © NIAID-RML/ AP/ dpa