chorkonzert

St. Andreas | Early Music: Reload | Kölner Fest für Alte Musik 2020 | Eröffnungskonzert „Call and response“

Veranstalter: zamus – Zentrum für Alte Musik | Dominikanerkirche St. Andreas

St. Andreas | Early Music: Reload | Kölner Fest für Alte Musik 2020 | Eröffnungskonzert „Call and response“ | Klagelieder und Responsorien

  • Thomas Tallis (1505 – 1585):  Lamentations of Jeremiah
  • Carlo Gesualdo da Venosa (1566 – 1613):  In monte Oliveti
  • Ecce vidimus eum
  • Tomas Luiz de Victoria (1548 – 1611): 
  • Feria V. In Coena Domini, Lectio I – III
  • Eram quasi agnus
  • Judas mercator est
  • Catalina Rueda (*1989):  „Er stecke seinen Mund in den Staub“ (UA)
  • Frank Stanzl (*1970): 
  • Responsorium „seele tod betrübt / tempelschleier“ (UA)
  • Thomas Tallis:  Lamentations of Jeremia
  • Carlo Gesualdo:  Jerusalem surge
  • Plange quasi virgo
  • Kölner Vokalsolisten

Tickets über koelnticket.de und an der Tageskasse.

Weitere Informationen auf der Veranstalter-Webseite


Zurück zum Gesamtkalender

Datum

21 Mrz 20

Uhrzeit

13:30

Preis

Tickets für alle Konzerte des Tages ("Festival-Pass") € 22,- (ermäßigt € 18,-)

Veranstalter-Website

Mehr lesen

Stadtteil/Region

Köln Mitte

Veranstaltungsort

Dominikanerkirche St. Andreas
Komödienstraße 6-8, 50667 Köln
Scroll to Top

Inka in Zeiten der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation fallen fast alle Veranstaltungen aus oder finden nur stark  eingeschränkt statt.

Deshalb ruht der Betrieb von Inka vorerst bis zum Herbst.

Bleiben Sie gesund!

Foto © NIAID-RML/ AP/ dpa