„… wie bunt entfacht sich mein anders sein“

Eine Hommage an die kulturschaffenden Frauen vor 100 Jahren

Wir laden zu einer Textcollage mit musikalischer Resonanz und einer kollektiven Performance ein. Wir erproben damit eine Alternative zur patriachalen Geschichtsschreibung: eine Hommage an die kulturschaffenden Frauen vor 100 Jahren.

Almuth Voß, Dorothee Schaper Theologinnen

Nadja Schubert Jazzflötistin

Inhalte und weitere Informationen auf der Veranstalter-Webseite (s. link)

Datum

19 Jan 20

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Preis

kostenfrei

Veranstalter-Website

Mehr lesen

Stadtteil/Region

Köln Mitte

Veranstaltungsort

Trinitatiskirche
Filzengraben 6, 50676 Köln

Veranstalter

Melanchton Akademie
Website
https://www.melanchthon-akademie.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Inka in Zeiten der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation fallen fast alle Veranstaltungen aus oder finden nur stark  eingeschränkt statt.

Deshalb ruht der Betrieb von Inka vorerst bis zum Herbst.

Bleiben Sie gesund!

Foto © NIAID-RML/ AP/ dpa