glaubenskurs

ThomasMesse

Gottesdienst für »Zweifler und andere gute Christen«

Hinter diesem ungewöhnlichen Namen verbirgt sich ein alternatives Gottesdienstmodell, das sich bewusst nach dem so genannten »Ungläubigen Thomas« benannt hat.

Die ThomasMesse setzt keine Kirchlichkeit voraus und bietet den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, sich aktiv und ganzheitlich zu beteiligen. Im Kirchraum und in den Nebenräumen stehen Meditativer Tanz, Taizélieder singen, ein Raum der Stille, Salbung, Gesprächsgruppen oder eine Fürbittenecke zur Wahl.

Nach der ThomasMesse werden Getränke angeboten und es besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Vorbereitungsteam.

In der Regel begleiten Thomas Frerichs am Keyboard und weitere Musiker die ThomasMesse.

Weitere Informationen zu Inhalten auf der Veranstalter-Webseite (s. link)

Datum

22 Mrz 20

Preis

Eintritt frei, Spenden erbeten

Veranstalter-Website

Mehr lesen

Stadtteil/Region

Köln Mitte

Veranstaltungsort

Trinitatiskirche
Filzengraben 6, 50676 Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Inka in Zeiten der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation fallen fast alle Veranstaltungen aus oder finden nur stark  eingeschränkt statt.

Deshalb ruht der Betrieb von Inka vorerst bis zum Herbst.

Bleiben Sie gesund!

Foto © NIAID-RML/ AP/ dpa